Google Account gehackt? Hilfreiche Tipps

Gehackt – Wissenswertes

„Ist mein Passwort gehackt worden?“, stellen Sie sich diese Frage bei Ihrem Google o Account? Dann sollten Sie schnell handeln. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie Sie wieder Zugriff zu Ihrem Profil erhalten.

Inhaltsverzeichnis

Google Suchmaschine gehackt

Google gehackt – Was nun?

Haben Sie den Verdacht, dass Ihr Account gehackt wurde? Wenn Sie noch Zugriff auf Ihr Google Profil haben sollten, dann ändern Sie schnellstmöglich Ihr Passwort. Verwenden Sie hierfür ein neues und sicherer Kennwort. Im Anschluss sollten Sie überprüfen, ob ebenfalls Ihre E Mail Adresse gehackt wurde. Ist dies der Fall, dann wenden Sie sich an Ihren Provider und kümmern sich um eine neue E Mail Adresse. Tauschen Sie bei Verdacht auch die Adresse in Ihrem Google-Konto aus.

Kein Zugriff mehr

Sollten Sie keinen Zugriff mehr auf Ihren Account haben, kann es sein, dass Ihr Google gehackt wurde. Wenn der Hacker bisher nur das Passwort geändert hat, können Sie schnell etwas dagegen tun. Gehen Sie hierfür auf die Anmeldeseite von Google und klicken Sie auf „Sie haben Ihr Passwort vergessen?“. Daraufhin sollten Sie eine Nachricht an die angegebene E Mail Adresse erhalten. Folgen Sie anschließend den Anleitungen der Nachricht, um ein neues Passwort zu vergeben. Im Anschluss sollten Sie Ihre Einstellungen überprüfen. Weiterhin sollten Sie auch unbekannte Logins löschen und besonders auf Ihre Sicherheitseinstellungen achten. Außerdem ist es ratsam eine Zwei-Faktoren-Authentifizierung anzulegen. Als Resultat daraus können erneute Angriffe durch Hacker vermieden werden. Ebenso hat Google bereits eine Sicherheitscheck-Funktion. Welche Sie ebenso nutzen können.

Angreifer ändern Zugangsdaten

Haben Sie keinerlei Zugriff mehr auf Ihr Google gehackt Konto, so sollten Sie sich an Google direkt wenden. Hierfür nehmen Sie Kontakt mit dem Google-Kontosupport auf. Geben Sie dabei an, dass Ihr Google gehackt wurde. Der Support wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Identität bestätigen zu lassen und weitere Schritte einzuleiten.

Nach einem Hackerangriff

Haben Sie alle bisherigen Schritte befolgt, nachdem Ihr Google gehackt wurde? Dann ist es damit leider noch nicht getan. Denn Hacker greifen auch gerne auf die Kontakte einer Zielperson zu. Daher sollten Sie Ihre Kontakte darüber informieren, dass Ihr Google gehackt wurde. Somit können auch Ihre Kontakte deren Einstellungen anpassen und sich somit vor einem Angriff schützen.

Wichtige Schritte danach

Nun sollten Sie wieder Zugriff zu Ihrem Account haben. Ist dies der Fall, so sollten Sie Ihren Account vor weiteren Angriffen schützen. Überprüfen Sie hierfür die Einstellungen und ändern diese bei Bedarf. Ebenso sollten Sie Ihre Kontakte darüber informieren, dass Ihr Google gehackt wurde. Dementsprechend können Sie Ihre Bekannten davor schützen, selbst ein Opfer von einem Google gehackt Vorfall zu werden.

Zusammenfassung

Wenn der Google Account gehackt wurde, sollten Sie zügig handeln. Ändern Sie zuerst die Zugangsdaten selbst ab und überprüfen Sie im Anschluss die Einstellungen. Des Weiteren informieren Sie Ihre Kontakte, dass Sie über Google gehackt oder auch über Ihre E Mail Adresse gehackt sind. Sichern Sie danach Ihre Konten durch beispielsweise eine Zwei-Faktor-Authentifizierung zusätzlich ab.

Sie wurden gehackt? Jetzt IT Hilfe erhalten!

Schritt 1 von 4

Wo befinden Sie sich?

Sie haben Fragen? Direkten Kontakt aufnehmen:

Geschäftszeiten: Mo. bis Fr., 9 bis 19 Uhr

Schreibe einen Kommentar